Kerstin Bethge (Logopädin seit 2010)

Ich therapiere alle logopädischen Behandlungsfelder und verfüge auch über besondere Erfahrungen und Erweiterungsqualifikationen in den Bereichen:

Verbesserung von Aussprache und Verständlichkeit bei Kindern und Erwachsenen.

Erweiterung von Wortschatz und Grammatikaufbau bei Kindern in der Sprachentwicklung.

Therapie auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen: Ich arbeite symptomorientiert an der jeweils auffälligen Verarbeitungsleistung, an der meist mehrere Teilfunktionen beteiligt sind. Nach Bedarf ergänze ich die Behandlung durch computerunterstützte Verfahren.

Myofunktionelle Therapie (MFT) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Muskelfunktionsstörungen im Gesichts-, Lippen- und Zungenbereich. Ich behandle wahrnehmungs- und körperorientiert nach dem Konzept unserer Praxis und setze auch bei Bedarf Trainingsgeräte ein, die im Mund getragen werden (intraoral).

Schlucktherapie (Dysphagie) bei Erwachsenen: Funktionelle Behandlung je nach Grunderkrankung.

Sprachtherapie bei Erwachsenen nach Schlaganfällen oder Hirnverletzungen (Aphasie).

Stimmtherapie bei Kindern und Erwachsenen; eingebunden in eine ganzheitliche Konzeption.

Erfahrung mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen wie Autismus und Behinderungen wie Down Syndrom.

 

 

 

2017  Logopädie Landt   globbers joomla templates